Aktuelles.

OÖ Tafel Besuch

OÖ Tafel: sich aktiv melden, mitmachen und mithelfen

Jetzt ehrenamtlich bei der OÖ Tafel mithelfen! “Mitmachen und dazu beitragen, dass mit dem Sozialmarkt die bestmögliche Versorgung sichergestellt wird“

360 Tonnen Lebensmittel wurden durch die OÖ Tafel alleine im Jahr 2021 gerettet und konnten im Sozialmarkt kostengünstig angeboten werden. Sozial-Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer besuchte den Verein, der aktuell in Wels einen Sozialmarkt sowie ein Outlet betreibt. Noch diesen Sommer wird ein weiterer Sozialmarkt in Rohrbach eröffnet. Nach zwei Jahren Pandemie appellieren Sozial-Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer, OÖ Tafel Obmann Erwin Hehenberger, Bundesrätin Alexandra Platzer und Stadtrat Martin Oberndorfer: „Jetzt bei der OÖ Tafel melden und ehrenamtlich mitarbeiten, um hilfsbedürftige Mitbürgerinnen und Mitbürgern zu unterstützen“.

 

„Solidarität ist nicht nur eine Aufgabe des Staates, sondern wird in Oberösterreich von der gesamten Gesellschaft gelebt. Das beste Beispiel dafür ist die OÖ Tafel, die zielgerichtet jenen Menschen Lebensmittel und Kleidung anbietet, die Unterstützung brauchen. Diese Solidarität funktioniert durch ehrenamtliches Engagement und hier appellieren wir an die Bevölkerung, sich aktiv zu melden, mitzumachen und mitzuhelfen“, so Sozial-Landesrat Hattmannsdorfer.

 

Der aktuelle Bedarf an ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen ist laut OÖ Tafel Obmann Erwin Hehenberger in zwei Faktoren begründet: „In den zwei Jahren Pandemie haben wir einerseits, wie viele andere Vereine auch, ehrenamtliche Helferinnen und Helfer verloren. Zweitens spüren wir natürlich auch in unseren Sozialmärkten die Auswirkungen der Teuerung und haben einen Zulauf von etwa 50 Prozent. Diese können wir nur durch zusätzliche ehrenamtliche Helfer/innen bewältigen und bitten um Mithilfe.“

 

Beim Besuch der OÖ Tafel von Sozial-Landesrat Hattmannsdorfer waren mit Bundesrätin Alexandra Platzer und Stadtrat Martin Oberndorfer auch lokale Vertreter/innen vor Ort, um sich ein Bild über die aktuelle Situation zu machen: „Wir sind der OÖ Tafel und den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern dankbar, dass sie der betroffenen Bevölkerung in der Stadt zur Seite steht. Mit dem Sozialmarkt, dem Outlet und der Sozialküche gibt es in der Region ein Angebot, dass vielen Menschen in Zeiten der Teuerung einen Zugang zu Lebensmitteln und kostengünstiger Kleidung ermöglicht.“

 

Gesucht werden ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die in diesen Bereichen mitarbeiten:

  • Fahrer/innen (B-Führerschein)
  • Küchenhelfer/innen
  • Helfer/innen in der Logistik (Sortieren, Schlichten,…)
  • Shop-Aushilfen (Second Hand und Sozialmarkt)

 

Zur OÖ Tafel

Die Oberösterreichische Tafel wurde 2008 als spendenbegünstigter Verein, damals noch unter dem Namen „Essen & Leben“ gegründet. Der Verein hilft sozial oder wirtschaftlich Benachteiligten. Die OÖ Tafel versorgt am Standort Wels ca. 190 Kund/innen im Welser Outlet (Second-Hand Shop), 150 Kunden werden pro Woche im Sozialmarkt und etwa 65 Personen täglich mit Mittagessen versorgt. Durch den Sozialmarkt konnten im Jahr 2021 über 360 Tonnen Lebensmittel gerettet werden. Im Lebensmittel-Logistikzentrum ist Platz für 300 Paletten, 30 gekühlte Paletten sowie 30 tiefgekühlte Paletten.

 

Jetzt melden und alle Informationen zur OÖ Tafel abrufen unter www.dieooetafel.at.

Diesen Beitrag teilen

Weitere Themen

20 verdiente Persönlichkeiten aus dem Sozialbereich

Verleihung des Ehrentitels Konsulentin bzw. Konsulent für Soziales und der Humanitätsmedaille Solidarität und Zusammenhalt werden in Oberösterreich aktiv gelebt. Das dichte soziales Netz beruht

Landtag ebnet einstimmig den Weg für Neubau des Landespflege- und Betreuungszentrums Christkindl

In der heutigen Sitzung ebnete der Oö. Landtag einstimmig die erforderliche mehrjährige Finanzierung für den Neubau des Oö. Landespflege- und Betreuungszentrums Christkindl am bestehenden
Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer mit den oberösterreichischen Gewinnern der Kategorie Führung – dem Seniorenheim Franziskusschwestern Linz.

Gratulation dem Seniorenheim Franziskusschwestern Linz zum 1. Platz beim TELEIOS – Österreichs Altenheimpreis

Stimmungsvolle Galanacht des Bundesverbands Lebensweltheim im Musiktheater Linz zur Ehrung von Innovation, Qualität und Nachhaltigkeit in der österreichischen Altenpflege   Oberösterreich bzw. das Musiktheater
LR Hattmannsdorfer mit Mag. Christa Pacher, Leiterin der Gruppe Jugend und Manuel Horeth, Mentaltrainer

Potenziale stärken – Orientierung geben

JugendService präsentiert flächendeckendes neues Angebot PerspektivenCoaching   Jungen Menschen Perspektive geben – neues kostenloses Coaching-Angebot für zentrale Lebensentscheidungen   Oberösterreichs Jugendliche wachsen in bewegten
LR Hattmannsdorfer

Integrative Beschäftigung bei Beschäftigungspflicht von Unternehmen berücksichtigen

Einstimmiger Beschluss der Landessozialreferenten auf Antrag Oberösterreichs   „Wir wollen Unternehmen motivieren, Menschen mit Beeinträchtigungen eine Beschäftigung zu geben. Persönlich sehe ich dabei einen
v.l.: Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner, Keynote-Speaker Johannes Berger, Leiter des Forschungsbereichs Arbeitsmarkt und Soziale Sicherung bei Eco Austria, Integrations-Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer.

OÖ baut Brücken für qualifizierte Zuwanderung

Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner/Integrations-Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer: „Come2Upper Austria koordiniert ressortübergreifend Anwerbung und Integration ausländischer Fach- und Arbeitskräfte“   „Ausreichend und gut ausgebildete Arbeitskräfte sind der zentrale
OÖ Tafel Besuch
Skip to content