Aktuelles.

Die Plattform und Orientierungshilfe für Jobs mit Zukunft und Sinn im Sozial- und Pflegebereich

5. Connect Karrieremesse Sozialwirtschaft am 16.4. in Linz

Die Plattform und Orientierungshilfe für Jobs mit Zukunft und Sinn im Sozial- und Pflegebereich

 

Der Sozialbereich bietet eine breite Palette von Berufen, darunter Sozialpädagoginnen, Fachsozialbetreuer, Heimhelferinnen, Psychologen, Berater, Pflegeassistenten, Trainerinnen und Sozialarbeiter, die alle eine gemeinsame Mission teilen: Menschen in schwierigen Lebenssituationen zu helfen und Unterstützung anzubieten. Diese Berufe sind mehr als nur Jobs; sie sind Berufungen, die tiefere Bedeutung und Erfüllung bieten und gleichzeitig Zukunft haben. Ausbildungen können mit ganz unterschiedlichen Ausbildungsniveaus und in ganz unterschiedlichen Lebensphasen absolviert werden. Wer sich für einen Job oder Ausbildungen im Sozialbereich interessiert, ist bei der 5. Connect Karrieremesse Sozialwirtschaft am richtigen Ort. Insgesamt 45 Einrichtungen und Ausbildungsstätten geben am 16. April 2024 in der FH OÖ – Campus Linz Auskunft über Jobs, Verdienst- und Karrieremöglichkeiten, Zivildienst und FSJ-Plätze sowie Ausbildungs- und Weiterbildungsangebote, Förderungen und Stipendien im Sozialbereich.

 

„Unser Zusammenleben und die soziale Stärke Oberösterreichs fußt auf den vielen engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Sozial- und Pflegebereich. Ich lade Interessierte ein Teil dieses wichtigen Berufsbereichs zu werden und sich auf der Connect ein Bild von den vielfältigen Möglichkeiten zu machen. Ausbildungen im Sozial- und Pflegebereich sind modern, abwechslungsreich und bieten obendrein einen Job mit Zukunft. Als Land Oberösterreich investieren wir kräftig, um noch attraktivere Ausbildungen anzubieten und haben beispielsweise das einkommensunabhängige OÖ. Pflegestipendium von 600 Euro im Monat gestartet“, so Sozial-Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer.

 

Die beliebte Job- und Ausbildungsmesse für den Sozialbereich ist in Österreich einzigartig und feiert 2024 ein Jubiläum, denn sie wird von der Sozialplattform Oberösterreich gemeinsam mit ihren Partnern (IV Sozialunternehmen, Fachhochschule OÖ, Land Oberösterreich und AMS) zum fünften Mal organisiert.

 

„Wir haben die Karrieremesse Sozialwirtschaft 2018 initiiert, um unterschiedliche Menschen für die Arbeit im Sozialbereich zu begeistern, sie bestens zu beraten, ihnen einen umfassenden realistischen Ein- und Überblick geben, damit sie sich gut orientieren und entscheiden können. Gleichzeitig ist die Connect aber auch eine Art Leistungsschau sozialer Dienstleistungen in Oberösterreich, ohne die unser gesellschaftlicher Alltag nicht denkbar wäre. Jeder Euro, der in soziale Dienstleitungen investiert wird, erzeugt einen Mehrwert für ganz Oberösterreich,“ ist Magdalena Danner von der Sozialplattform OÖ überzeugt.

 

Die Connect Karrieremesse Sozialwirtschaft findet am 16. April 204 von 10:00 – 15:30 Uhr im FH OÖ – Campus Linz (Garnisonstraße 21) statt. Interessierte sind herzlich eingeladen und die vielfältigen Möglichkeiten im Sozialbereich zu erkunden. Mehr Infos auf www.connect-sozialwirtschaft.at

 

AVISO / EINLADUNG MEDIENVERTRETER: Pressekonferenz/Eröffnung/Medienrundgang der Connect Karrieremesse Sozialwirtschaft am 16. April 2024 ab 9:30 Uhr, FH OÖ – Campus Linz, Hörsaal 2

Diesen Beitrag teilen

Weitere Themen

20 verdiente Persönlichkeiten aus dem Sozialbereich

Verleihung des Ehrentitels Konsulentin bzw. Konsulent für Soziales und der Humanitätsmedaille Solidarität und Zusammenhalt werden in Oberösterreich aktiv gelebt. Das dichte soziales Netz beruht

Landtag ebnet einstimmig den Weg für Neubau des Landespflege- und Betreuungszentrums Christkindl

In der heutigen Sitzung ebnete der Oö. Landtag einstimmig die erforderliche mehrjährige Finanzierung für den Neubau des Oö. Landespflege- und Betreuungszentrums Christkindl am bestehenden
Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer mit den oberösterreichischen Gewinnern der Kategorie Führung – dem Seniorenheim Franziskusschwestern Linz.

Gratulation dem Seniorenheim Franziskusschwestern Linz zum 1. Platz beim TELEIOS – Österreichs Altenheimpreis

Stimmungsvolle Galanacht des Bundesverbands Lebensweltheim im Musiktheater Linz zur Ehrung von Innovation, Qualität und Nachhaltigkeit in der österreichischen Altenpflege   Oberösterreich bzw. das Musiktheater
LR Hattmannsdorfer mit Mag. Christa Pacher, Leiterin der Gruppe Jugend und Manuel Horeth, Mentaltrainer

Potenziale stärken – Orientierung geben

JugendService präsentiert flächendeckendes neues Angebot PerspektivenCoaching   Jungen Menschen Perspektive geben – neues kostenloses Coaching-Angebot für zentrale Lebensentscheidungen   Oberösterreichs Jugendliche wachsen in bewegten
LR Hattmannsdorfer

Integrative Beschäftigung bei Beschäftigungspflicht von Unternehmen berücksichtigen

Einstimmiger Beschluss der Landessozialreferenten auf Antrag Oberösterreichs   „Wir wollen Unternehmen motivieren, Menschen mit Beeinträchtigungen eine Beschäftigung zu geben. Persönlich sehe ich dabei einen
v.l.: Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner, Keynote-Speaker Johannes Berger, Leiter des Forschungsbereichs Arbeitsmarkt und Soziale Sicherung bei Eco Austria, Integrations-Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer.

OÖ baut Brücken für qualifizierte Zuwanderung

Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner/Integrations-Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer: „Come2Upper Austria koordiniert ressortübergreifend Anwerbung und Integration ausländischer Fach- und Arbeitskräfte“   „Ausreichend und gut ausgebildete Arbeitskräfte sind der zentrale
Die Plattform und Orientierungshilfe für Jobs mit Zukunft und Sinn im Sozial- und Pflegebereich
Skip to content