Aktuelles.

Landesrat Markus Achleitner, Landeshauptmann Thomas Stelzer und Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer mit den Vertretern der „Rollenden Engel“.

Oberösterreichs Wirtschaft und Soziales gehören einfach zusammen: Landesräte Markus Achleitner und Wolfgang Hattmannsdorfer luden zu Punsch + Plausch + Beats für ein starkes Miteinander in OÖ

Wirtschaft und Soziales gehören in einer starken Gesellschaft zusammen. Gerade in Oberösterreich wird dieser Schulterschluss aktiv gelebt. Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner und Sozial-Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer luden daher zum zweiten Mal in der Vorweihnachtszeit zum Charityformat „Punsch + Plausch + Beats“. Vertreterinnen und Vertreter aus der Wirtschaft und dem Sozialbereich kamen, um sich auszutauschen, zu vernetzen und für den guten Zweck zu spenden.

 

„In Oberösterreich reden wir nicht nur davon, dass wir bedürftige Menschen unterstützen, wir tun es auch. Beim Charity-Punsch kommen nicht nur Verantwortungsträger aus der Wirtschaft und aus dem Sozialbereich zusammen, sondern es werden dabei auch Spenden für soziale Initiativen gesammelt. Dieses Miteinander und das Engagement für diejenigen, die unsere Hilfe brauchen, zeichnet unser Bundesland aus“, sagt Landeshauptmann Thomas Stelzer.

 

„In keinem anderen Bundesland treffen eine so starke Wirtschaft und ein so verlässliches soziales Netz aufeinander. Jede und jeder Einzelne hat eine gesellschaftliche Verantwortung, und dieser Zusammenhalt wird in Oberösterreich Hand in Hand gelebt“, so Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner und Sozial-Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer bei ihrer kurzen Ansprache.

 

Im Vordergrund von „Punsch + Plausch + Beats“ stand ein geselliger Abend für den guten Zweck. Die Linzer DJs 2:tages:bart sorgten für wärmende Beats und umrahmten den stimmungsvollen Abend. Mit jedem Schluck Punsch wurde außerdem der Verein „Rollende Engel“, der ehrenamtlich Wünsche von schwerkranken Menschen erfüllt, unterstützt. Produkte gefertigt von Menschen mit Beeinträchtigungen der ARTEGRA Werkstätte Altenfelden sowie von Fokus Mensch boten vor Ort die Möglichkeit für Last-Minute-Geschenkideen.

 

 

Unter anderem waren dabei:

Oberbank-Generaldirektor Franz Gasselsberger, Energie AG-CEO Leonhard Schitter, Finanzvorstand der voestalpine AG Robert Ottel, Siemens Niederlassungsleiter Günther Schallmeiner, Rektor der Johannes Kepler Universität Stefan Koch, Linzer Vizebürgermeister Martin Hajart, Vorsitzender der Volkshilfe Oberösterreich Michael Schodermayr, VHS Oberösterreich Geschäftsführerin Julia Panholzer, Caritas Oberösterreich Direktor Franz Kehrer, GWG-Geschäftsführer Wolfgang Steiger, Sozialplattform-Geschäftsführer Josef Pürmayr und der frühere Klubobmann der Grünen  Gottfried Hirz.

Diesen Beitrag teilen

Weitere Themen

OÖ Familienbund-Obmann Vizebürgermeister Martin Hajart, Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer und Projektleiter Efgani Dönmez präsentieren das erste digitale Streetwork mit einem Schwerpunkt auf Prävention von Extremismus und Radikalisierung

Digitales Streetwork mit Schwerpunkt Extremismus-Prävention

Familienbund mit neuen Schwerpunkt-Angeboten im Bereich Integration und Zusammenleben   OÖ Familienbund als starker Partner des OÖ. Integrationsressorts – Digitales Streetwork als neues Vorzeigeprojekt   Kinder und Jugendliche verbringend zunehmend mehr Zeit im digitalen Raum. Eine im Jänner präsentierte Umfrage unter fast 6.700 österreichischen …
v.l.: Dr. Friedrich Pammer, LR Dr. Wolfgang Hattmannsdorfer, LH Mag. Thomas Stelzer, LAbg. Christian Mader

Neue Service-GmbH für die Langzeitpflege

Präsentation der bisherigen Ergebnisse und Start der parlamentarischen Begutachtung OÖ. Pflegelandschaft: Fit für zukünftige Herausforderungen   „Pflege ist eines der zentralen und herausforderndsten Themen – aktuell und in der Zukunft. Die Anforderungen entwickeln sich kontinuierlich weiter – die übergeordnete Management-Plattform wird die Arbeit für …
v.l.: Dekan Dr. John Lorena (St. Luke’s College of Nursing der Trinity University of Asia), MMag.a Bettina Schneebauer (Geschäftsführerin der FH Gesundheitsberufe OÖ), LH-Stv.in Mag.a Christine Haberlander, Dr.in Gisela Luna (University President Trinity University of Asia), LR Dr. Wolfgang Hattmannsdorfer, Mag.a Heide Maria Jackel MBA (Studiengangsleiterin).

Internationale Hochschul-Kooperation in der Pflege

Internationale Kooperation in der Ausbildung von Diplom. Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und Krankenpfleger als große Chance für oö. Gesundheits- und Langzeitpflegebereich   Trinity University of Asia und FH Gesundheitsberufe OÖ unterzeichnen Letter of Intent   Beim Besuch der Trinity University of Asia (Philippinen) an der …

Vorbereitungen zur Einführung der Sachleistungskarte laufen

Projektevaluierung unter Einbindung der Quartiergeber in OÖ   Im Juli startet in Oberösterreich die Einführung einer Sachleistungskarte in insgesamt acht Quartieren der Bundes- sowie Landesgrundversorgung im Raum Steyr, die entsprechenden Vorbereitungen mit den Projektpartnern laufen. Für den Pilotbetrieb wurde bewusst ein erprobtes und bereits …
OÖ startet die Inklusions-Servicestelle, v.l.: Claus Jungkunz, LR Wolfgang Hattmannsdorfer und KR Martin Essl

Start der Inklusions-Servicestelle OÖ

Essl Foundation lädt gemeinsam mit Land OÖ zum Unternehmensdialog Inklusion und Arbeit   Österreichs erste ganzheitliche Inklusions-Servicestelle zur beruflichen Beratung und Vermittlung startet   „Oberösterreich ist das Land der Arbeit, egal ob für Menschen mit oder ohne Beeinträchtigung. Mit der österreichweit ersten ganzheitlichen Inklusions-Servicestelle …
Mag. Gerald Rechberger, Miteinander GmbH; Dr. Christina Grebe, Vorstandsvorsitzende Landeshospizverband OÖ, LR Hattmannsdorfer, Silvia Buchmayr vom Roten Kreuz präsentieren die Ausrollung von HIM - Hospiz und Palliative Care in der Mobilen Betreuung und Pflege

Sterben zu Hause kompetent begleitet

Pilotprojekt zur Hospiz- und Palliativbegleitung im Mobilen Dienst wird fortgeführt   Erfolgreiches Pilotprojekt „Hospiz und Palliative Care in der Mobilen Betreuung und Pflege“ wird fixer Bestandteil in Oberösterreich   Jeder Mensch verdient es, seine letzten Tage in Würde und wo möglich, in vertrauter Umgebung …
Landesrat Markus Achleitner, Landeshauptmann Thomas Stelzer und Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer mit den Vertretern der „Rollenden Engel“.
Skip to content