Aktuelles.

LR Hattmannsdofer im Gespräch mit Sylvia Woschitz

Oberösterreich hält zusammen: In Leonding stehen 500 kostenlose Beratungsstunden zur Verfügung

„Oberösterreich ist ein Land des Zusammenhalts. Darum wollen wir Menschen, Vereine und Organisationen, die diesen Zusammenhalt fördern, vor den Vorhang holen“ betont Sozial-Landesrat Dr. Wolfgang Hattmannsdorfer beim Besuch des Bildungsinstituts Competence Team in Leonding. Geschäftsführerin Sylvia Woschitz und Leondings Vizebürgermeister Thomas Neidl haben die Aktion „Wir für Leonding“ ins Leben gerufen und eingereicht.

Sozial-Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer besuchte die Beratungsräumlichkeiten am Nußböckgut und dankt allen Beteiligten für die Initiative „Wir für Leonding“: „Aktionen wie diese sind es, denen wir eine Bühne bieten wollen. Oberösterreich ist kein Land der Spaltung, sondern ein Land des Zusammenhalts. Unsere Vereine, die Unternehmerinnen und Unternehmer und die Oberösterreicherinnen und Oberösterreich leisten tagtäglich enormes für unsere Gesellschaft. Danke an Frau Woschitz, ihr Team und Vizebürgermeister Neidl für diese Initiative.“

Das Bildungsinstitut Competence Team am Nußböckgut in Leonding bietet mit seinem 12-Köpfigen Team in Summe 500 kostenlose Beratungsstunden an. Die Corona-Pandemie bedeutet für viele Menschen und Familien eine enorme psychische Belastung. Folgen sind beispielsweise Familienkonflikte, Existenzängste, Überforderung mit den Kindern im Familienalltag oder Einsamkeit von älteren Menschen. Entsprechende Beratungs- und Gesprächsangebote sind daher sehr wichtig und gefragt. Unter dem Titel „Wir für Leonding“ stellt das Team rund um die Diplomierte Lebens- und Sozialberaterin Sylvia Woschitz kostenlose Beratungstermine im Wert von rund 30.000 Euro zur Verfügung. Interessierte Leondingerinnen und Leondinger können das Angebot in einem geschützten Rahmen in aller Ruhe konsumieren. Informationen und Terminvereinbarung auf der Website des Bildungsinstituts Competence Team: www.competence-team.com

Aktion „Oberösterreich hält zusammen“

Gemeinsam mit LT1 sucht das Sozialressort des Landes Oberösterreich Menschen, Vereine, Organisationen und Unternehmen, die aus sozialer Verantwortung mehr tun als sie müssten. Alle, die gerade in dieser Zeit, einen solchen Beitrag leisten, können ihre Projekte und Aktionen unter zusammenhalt@lt1.at melden.

Sozial-Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer: „Oberösterreich ist ein Land des Zusammenhalts. Gerade ein Leistungsbundesland wie Oberösterreich hat eine umso größere Verantwortung für die sozial Schwächeren in unserer Gesellschaft. Als Sozial-Landesrat ist mir das Miteinander in unserem Land ein besonderes Anliegen.“

Diesen Beitrag teilen

Weitere Themen

Die Plattform und Orientierungshilfe für Jobs mit Zukunft und Sinn im Sozial- und Pflegebereich

5. Connect Karrieremesse Sozialwirtschaft am 16.4. in Linz

Die Plattform und Orientierungshilfe für Jobs mit Zukunft und Sinn im Sozial- und Pflegebereich   Der Sozialbereich bietet eine breite Palette von Berufen, darunter
B37-Geschäftsführer Christian Gaiseder, Sozial-Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer und der Koordinator für den Sozialbereich von B37 Sebastian Hauser präsentieren die neue Einrichtung für suchtkranke Obdachlose „NEST

Neue Wohneinrichtung „NEST“ unterstützt erstmals suchtkranke Obdachlose

Oberösterreich lässt niemanden zurück: Wohneinrichtung „NEST“ ermöglicht Wohnungslosenhilfe auch für Suchtkranke   „Wir lassen in Oberösterreich niemanden zurück und wollen sicherstellen, dass auch Menschen,
LR Hattmannsdorfer, Gf. Schachner präsentieren die neue 4youCard-App

Neue 4youCard-App schafft Vorteile und Mitmach-Möglichkeiten für 180.000 Jugendliche

Neue App macht die größte Vorteils- und Jugendkarte des Landes noch flexibler und einfacher in der Anwendung   „Die 4youCard ist die größte Vorteils-

Neubau des Landespflege- und Betreuungszentrums Christkindl

Landesregierung gibt grünes Licht für zeitgemäßes Pflegekonzept für Menschen mit Beeinträchtigungen   Am bestehenden Standort des Oö. Landespflege- und Betreuungszentrums Christkindl entsteht in den
Auch in der Heizsaison 2023/2024 unterstützt das Sozialressort mit treffsicheren Maßnahmen zur Bewältigung von Energie- und Heizkosten, so Landeshauptmann Stelzer und Landesrat Hattmannsdorfer

Sachleistungskarte für Asylwerbende soll Missbrauch von Grundversorgungs-Leistungen verhindern

Planung eines Pilotbetriebs in Oberösterreich nach Abschluss der Vorarbeiten im Innenministerium   Asylwerber sollen Leistungen aus der Grundversorgung künftig via Sachleistungskarte erhalten, sind sich
Neue Alphabetisierungskurse des OÖ Familienbundes vermitteln Migranten mit Alphabetisierungsbedarf die Grundlagen zum Erlernen der deutschen Sprache

Integrationsressort und Familienbund starten Kurse zur Alphabetisierung von Migranten

  „Deutsch ist der Schlüssel zur Integration. Gerade bei Asylwerberinnen und Asylwerbern haben wir jedoch viele Analphabeten, die die Grundlagen einer Sprache erlernen erst
LR Hattmannsdofer im Gespräch mit Sylvia Woschitz
Skip to content